In der ersten Dezemberwoche werden wir an einem humanitären Projekt in Tindouf und in den befreiten Gebieten Tifariti und Mehaires in der Westsahara teilnehmen: die große nomadische Bevölkerung dieser Wüstenregion erhält kaum medizinische Versorgung. Dank der Kooperation von Sahara 4x4 solidario und Dentalcoop konnte eine zahnärztliche Basisversorgung aufgebaut werden, mit einer vollausgestatteten Zahnklinik und rund 20 freiwilligen Helfern und Helferinnen von Dentalcoop. Diese haben seit April 2014 hunderte Patienten behandelt. In dieser Woche werden wir nicht nur die zahnärztliche Betreuung unterstützen, sondern auch in Zusammenarbeit mit den lokalen Ärztezentren allgemeinmedizinische Hilfe leisten und Weiterbildungen durchführen. Ein wesentlicher Zweck dieser Reise ist auch der Transport von Medikamenten und anderem Hilfsmaterial. Zum einen ist das Material, mit dem wir vor Ort arbeiten werden (Antibiotika, Schmerzmittel und Material für Notfallversorgung), zum anderen wollen wir der Zentralapotheke der Saharaui dringend benötigte Medikamente zur Verfügung stellen. Sie können uns auf Facebook folgen, dort finden Sie auch eine Liste von benötigtem Material und Medikamenten. Jeder Beitrag, sei er auch noch so klein, ist willkommen und hilft. Materialspenden können in den Apotheken von Benissa und in unserer Klinik abgegeben werden (von 9 bis 13 Uhr). Wir freuen uns auch über Geldspenden, bitte auf folgendes Konto: La Caixa IBAN ES5921001338760200058127 auf den Namen von Dentalcoop, Zweck (concepto): Sahara Benissa.