In diesem Text finden Sie Informationen über: 

  • Ich habe Symptome von Covid-19. Was tue ich?
  • Ich möchte mich gegen Covid-19 impfen lassen. Ich brauche eine SIP-Karte*.
  • Ich brauche einen Test für Reisen oder andere Gründe.

Ich habe Symptome von Covid-19. Was tue ich?

In den letzten 14 Tagen hatte ich mindestens eines der folgenden Symptome, die ich vorher nicht hatte: Husten, Atemnot, Halsschmerzen, Fieber über 37,5 ° C. Der erste Schritt ist immer, in Isolation zu gehen!

  • Ich habe eine SIP-Karte *: 

  1. Verwenden Sie die offizielle App der Conselleria de Sanitat Universal und Salut Pública, um einen Termin mit Ihrem Gesundheitszentrum zu vereinbaren, falls Sie klinische Symptome zeigen, die mit einer COVID-19-Infektion vereinbar sein können. Über die App haben Sie auch Zugriff auf umfangreiche Informationen über die durch das Coronavirus COVID-19 verursachte Infektion.
  2. Verwenden Sie das Formular , um einen Termin mit Ihrem Gesundheitszentrum zu vereinbaren (wenn Sie Probleme mit Spanisch haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie die Übersetzung in die gewünschte Sprache).
  3. Rufen Sie das Gesundheitszentrum / Centro de Salud Ihres Wohnortes an.
  • Ich habe keine SIP-Karte*:  
  1. Verwenden Sie das Formular, um einen Termin mit Ihrem Gesundheitszentrum zu vereinbaren (wenn Sie Probleme mit Spanisch haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie die Übersetzung in die gewünschte Sprache).
  2. Rufen Sie das Gesundheitszentrum / Centro de Salud Ihres Wohnortes an.

Das Gesundheitsministerium von Valencia ist für die Diagnose und Verfolgung von Covid-19-Fällen und deren Kontakten verantwortlich. Selbst wenn Sie den Test in einem privaten Zentrum ablegen, wird das Staatliches Gesundheitszentrum an Ihrem Wohnort benachrichtigt, und wird Sie begleiten. Es ist sehr wichtig, dass dieser Prozess an einem Punkt zentralisiert und koordiniert wird. Daher empfehlen wir, die obigen Schritte auszuführen. Wenn Sie ernsthafte Beschwerden entwickeln, insbesondere Atemnot oder allgemeine Verschlechterung, wenden Sie sich an die Notrufnummer Ihres Centro de Salud oder 112.

Ich möchte mich gegen Covid-19 impfen lassen

Jeder, der auf spanischem Gebiet lebt, erhält den Coronavirus-Impfstoff. Dies wurde durch offizielle Quellen des Gesundheitsministeriums bestätigt. Auf diese Weise wird jeder, der im Land lebt, geimpft. Auch diejenigen, die nicht der Sozialen Sicherheit angeschlossen sind, diejenigen, die sich in einer irregulären Situation befinden und Obdachlose. Das Gesundheitsministerium überlässt die Impfung von drei Millionen Ausländern ohne Seguridad Social den Staaten. Quelle:  Vozpopuli 

Die Impfung erfolgt gemäß der in der ” Impfstrategie gegen COVID-19 ” der spanischen Regierung festgelegten Reihenfolge:

  1. Gruppe 1: Dies sind Bewohner von Seniorenzentren und deren Gesundheits- und Sozialpersonal.
  2. Gruppe 2: Dies sind Gesundheitspersonal an vorderster Front im Kampf gegen das Coronavirus.
  3. Gruppe 3: der Rest des Gesundheitspersonals.
  4. Gruppe 4. Personen, die als stark abhängig eingestuft werden (Grad III der Abhängigkeit, dh intensive Unterstützungsmaßnahmen erforderlich), die derzeit nicht institutionalisiert sind.
  5. Der Rest wird später entschieden, möglicherweise die Gruppe über 65 Jahre, Menschen mit schweren Krankheiten und möglicherweise diejenigen, die zu Hause nicht telearbeiten können. Es scheint klar zu sein, dass die letzte Gruppe die gesunde erwachsene Bevölkerung sein wird, die möglicherweise bis zum Sommer warten muss.

Personen, die auf der Seguridad Social-Liste stehen und an der Reihe sind, erhalten einen Anruf vom Gesundheitszentrum / Centro de Salud. Die Dosen, das Datum und andere relevante Informationen werden für alle geimpften Personen aufgezeichnet. Andererseits müssen diejenigen, die die Impfung ablehnen, in einem Dokument den Grund für ihre Ablehnung erläutern, sei es aus persönlichen oder medizinischen Gründen. Es besteht keine Impfpflicht.

  • Ich habe keine SIP-Karte*

Wie Sie aus früheren Nachrichten auf unserer Website wissen, haben wir die Gesundheitsbehörden Ende November auf die Existenz einer Gruppe von möglicherweise Tausenden von Menschen in der Valencianischen Gemeinde aufmerksam gemacht, die keine SIP-Karte* besitzen und daher nicht auf den Listen der Seguridad Social stehen. .

Um Ihr SIP * zu beantragen , können Sie:

Beachten Sie, dass die SIP-Karte* in keinem Fall die Impfung garantiert. Angesichts des Schweigens der Gesundheitsbehörden ist dies jedoch das einzige, was wir Ihnen raten können, vor ihnen „sichtbar“ zu sein.

Heutzutage können je nach Gemeinde viele Verfahren online durchgeführt werden. Ein Gestor kann Ihnen auch bei allen Formalitäten helfen. In jedem Fall wird die in der „ COVID-19 – Impfstrategie “ der spanischen Regierung festgelegte Anordnung eingehalten.

  • Ich habe eine SIP-Karte*

Wenn Sie eine SIP-Karte* besitzen, erhalten Sie eine Einladung zum Impfung gemäß der in der spanischen Impfstrategie gegen COVID-19 festgelegten Anordnung. Wenn Sie noch nie im Centro de Salud waren, hat man keine medizinischen Unterlagen über Sie. Es ist ratsam, eine (telefonische) Beratung anzufordern, um sie über Ihre Vorgeschichte und Ihre Medikamente zu informieren. Dies ist wichtig, wenn Sie zu den Risikogruppen für Covid-19 gehören, da Sie anhand der Krankenakte in Ihrem Centro de Salud ausgewählt werden.

Aktualisieren Sie Ihre Kontaktdaten, wenn Sie eine SIP-Karte* haben: http://www.san.gva.es/web/dgcal/contact-form-form (wenn Sie Probleme mit Spanisch haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie die Übersetzung in die Sprache, die Sie wollen).

Ich brauche einen Test für Reisen oder andere Gründe.

Es gibt mehrere Tests für SARS-CoV-2. Es ist hier nicht beabsichtigt zu erklären, wie jeder Test funktioniert und wofür er gedacht ist. In unserer Region gibt es mehrere Labors und Kliniken, in denen Sie einen Test durchführen können. Jeder hat seinen Preis und Service. Ohne vorgeben zu müssen, vollständig zu sein, bieten wir Ihnen hier einige Optionen:

In unserer Praxis bieten wir den Antigen-Test (40 €, Ergebnis in 15 Minuten) und IgM / IgG-Antikörper (50 €, Ergebnis am nächsten Tag) an.

*  Tarjeta Sanitaria Individuelles SIP:   Die SIP-Karte identifiziert die Art der Dienstleistungen jedes Bürgers, auf die er im Valencianischen Staat rechtlich und individuell Anspruch hat. Die darin enthaltenen Informationen stammen aus den Daten, die vom Bevölkerungsinformationssystem (SIP) des Gesundheitsministeriums in Valencia gesammelt wurden. Der Besitz der SIP-Karte bedeutet nicht, dass Sie Anspruch auf öffentliche Pflege haben. Die einzelnen Gesundheitskarten ändern gegebenenfalls nicht die Verpflichtung ihrer Inhaber oder Dritter, die Kosten für die Gesundheitsversorgung des öffentlichen Gesundheitssystems des Valencianischen Staates zu tragen.

Fühlen Sie sich frei, diese Informationen zu teilen. Wir sind nicht verantwortlich für Fehler oder Änderungen dieser Informationen. Die letzte Quelle ist immer: http://coronavirus.san.gva.es/es/inicio.